Aktuelle Immobilien-News für Sie

23Dezember

Fröhliche Weihnachten!

Fröhliche Weihnachten!

Liebe Kunden und Geschäftspartner,

das Jahr 2016 neigt sich langsam dem Ende zu. Wir möchten diese Gelegenheit nutzen und uns für Ihr Vertrauen und Ihre Treue bedanken.

weiterlesen


22Dezember

Jahresrückblick 2016

Jahresrückblick 2016

Das Jahr 2016 neigt sich dem Ende zu und in der Immobilienbranche ist viel passiert. Es wurden Gesetzentwürfe vorgelegt, Gerichtsurteile gefällt und neue Regelungen sind in Kraft getreten. In diesem Rückblick haben wir die wichtigsten News des Jahres 2016 für Sie zusammengefasst.

weiterlesen


15Dezember

Mietpreisbremse in Niedersachsen gilt seit 01.12.2016

Mietpreisbremse in Niedersachsen gilt seit 01.12.2016

Seit dem 1. Dezember 2016 gilt nun auch in Niedersachsen die Mietpreisbremse. Sie betrifft zwölf Kommunen sowie alle sieben ostfriesischen Inselgemeinden. Niedersachsen ist bereits das zwölfte Bundesland, das die Mietpreisbremse einführt.

weiterlesen


08Dezember

Eigenheimzuschuss für Familien geplant

Eigenheimzuschuss für Familien geplant

Bauministerin Barbara Hendricks (SPD) möchte Familien in Regionen mit höheren Immobilienpreisen künftig beim Erwerb eines Eigenheims unterstützen. Die „Rheinische Post“ berichtet von einem internen Konzeptpapier des Ministeriums.

weiterlesen


01Dezember

Brandgefahr in der Weihnachtszeit

Brandgefahr in der Weihnachtszeit

Gerade jetzt in der winterlichen Zeit zünden wir häufiger Kerzen an, um uns die dunkle Jahreszeit zu verschönern. Damit sind besonders Adventskränze, Windlichter, Kerzenständer oder Weihnachtsbäume gemeint. Im Gegensatz zum restlichen Jahr steigt die Gefahr in dieser Zeit um bis zu 35 Prozent.

weiterlesen


24November

Thüringen erhöht Grunderwerbsteuer

Thüringen erhöht Grunderwerbsteuer

Ab 2017 erhöht nun auch Thüringen die Grunderwerbsteuer von 5 Prozent auf 6,5 Prozent. Seitdem der Staat festgelegt hat, dass die Bundesländer den Steuersatz selbst bestimmen können, haben nahezu alle Bundesländer den ursprünglichen Steuersatz von 3,5 Prozent erhöht. Lediglich in Bayern und Sachsen gab es noch keine Erhöhungen.

weiterlesen


17November

Bauspardarlehen: Gebühren sind unzulässig

Bauspardarlehen: Gebühren sind unzulässig

Der Bundesgerichtshof (BGH) hat entschieden, dass Klauseln in Bausparverträgen, die eine Gebühr für die Auszahlung des Bauspardarlehens vorsehen, unwirksam sind.

Hintergrund dieses Beschlusses ist die Klausel, die eine Bausparkasse in ihren Verträgen verwendete. Diese besagte, dass nach Beginn der Auszahlung des Bauspardarlehens eine Darlehensgebühr in Höhe von zwei Prozent der Kreditsumme fällig wird.

weiterlesen


10November

Nebenkosten beim Hauskauf in Deutschland – IW empfiehlt Senkung

Nebenkosten beim Hauskauf in Deutschland – IW empfiehlt Senkung

Eine Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln (IW) kam zu dem Ergebnis, dass die Nebenkosten beim Hauskauf in Deutschland mehr als doppelt so hoch wie in den Niederlanden und beinahe viermal so hoch wie in Großbritannien sind. „Ein Immobilienkauf ist gerade für ärmere Familien oft unbezahlbar – auch, weil die Kaufnebenkosten nicht durch Kredite finanziert werden können“, sagt IW-Immobilienökonom Michael Voigtländer.

weiterlesen


03November

Bei Auszug keine Wohnungsgeberbestätigung mehr nötig

Bei Auszug keine Wohnungsgeberbestätigung mehr nötig

Zum 1. November 2016 ist eine Änderung des Meldegesetzes in Kraft getreten, die Vermieter von der Pflicht befreit, ihren Mietern den Auszug in einer Wohnungsgeberbestätigung bzw. Vermieterbescheinigung zu bestätigen.

weiterlesen


27Oktober

KfW stoppt Förderprogramm für erneuerbare Energien

KfW stoppt Förderprogramm für erneuerbare Energien

Bereits zum 5. Oktober stoppte die KfW das Programm „Erneuerbare Energien – Speicher (275)“ für das Jahr 2016. Die Nachfrage habe die Erwartungen deutlich übertroffen und die Mittel für Tilgungszuschüsse seien nahezu vollständig ausgeschöpft.

weiterlesen


20Oktober

Preise für Wohneigentum steigen

Preise für Wohneigentum steigen

Wie der Immobilienverband IVD meldet, sind die Preise für Wohneigentum auch 2016 weiter gestiegen. Durchschnittlich betrug die Steigerung rund 6 Prozent gegenüber dem Vorjahr. 2015 lag die Steigerung noch bei knapp 5 Prozent. Der IVD-Preisspiegel Wohneigentum, der die Entwicklung der Wohneigentumsmärkte in rund 370 Städten der Bundesrepublik erfasst, zeigt, dass sich der 2010 begonnene Preisanstieg fortsetzt.

weiterlesen


13Oktober

Länderbündnis fordert Entschärfung der Wohnimmobilienkreditrichtlinie

Länderbündnis fordert Entschärfung der Wohnimmobilienkreditrichtlinie

Ein Bündnis aus Baden-Württemberg, Hessen und Bayern kritisiert die seit März geltende Verschärfung der Vorschriften zur Kreditvergabe bei der Umsetzung der Wohnimmobilienkreditrichtlinie. Das Bündnis möchte die Finanzierung des Hausbaus für Eigennutzer wieder erleichtern und fordert, die Verschärfung rückgängig zu machen.

weiterlesen


Was ist Ihre Immobilie wert?

Ermitteln Sie schnell und kostenlos den tatsächlichen Wert Ihrer Immobilie.

Aktuelle Immobilien-Referenzen

Wir sind der richtige Partner für die Vermittlung Ihrer Immobilie

Erfolg! Vielen Dank für Ihre Bewertung.

Fehler! Bitte füllen Sie alle Felder aus.